Niederwangen: Neubau Polizeizentrum Bern (PZB)

Logo Kanton Bern / Canton de Berne
Bau- und Verkehrsdirektion BVD
  • de
  • fr

Niederwangen: Neubau Polizeizentrum Bern (PZB)

Das Projekt im Überblick

Die Kantonspolizei Bern ist heute organisatorisch auf 18 Standorte in der Region Bern verteilt. 2009 hat der Berner Regierungsrat den Grundsatzentscheid gefällt, im Raum Bern ein neues Polizeizentrum zu bauen. Mit dem Neubau in Niederwangen (Gemeinde Köniz) wird die angestrebte räumliche Konzentration verschiedener Abteilungen der Kantonspolizei von heute 18 Standorten auf 10 umgesetzt.

Das neue Polizeizentrum wird die gesamte kantonale Führungsinfrastruktur – die Regionalen Einsatzzentralen (REZ), das Lagezentrum, der kantonale Führungsraum Polizei, der Polizeiführungsstab und der Kantonale Führungsstab – unter einem Dach vereinen. Daneben werden Haft- und Befragungsräume, aber auch Schulungs-zimmer, Sport- und Verpflegungsräume realisiert. Rund 1'400 Personen werden dereinst hier arbeiten.

  • Weitere Informationen unter www.polizeizentrum.ch

Kosten

CHF 322 Mio.

Termine

  • Projektlaufzeit: 2017 - 2028
  • Wettbewerb: 2018

Beteiligte

  • Gesamtprojektleiter: Giovanni Tedesco, Bauprojektmanager BVD-AGG
  • Betriebsprojektleiter: Jürg Coray, Chef Technik, Kapo Bern
  • Projektcontrolling: Heini Bossert, hmb partners AG, Zürich
  • Generalplaner/Architektur: Mischa Badertscher Architekten AG, Zürich

Bilder

  • Blick auf das zukünftige Baugelände. Zu sehen sind die für das neue Polizeizentrum vorgesehenen Baufelder 7 und 5. Das Baufeld 3 konnte sich der Kanton Bern bis 2022 kostenlos reservieren.

Lage des Objekts

Weitere Informationen

Seite teilen