Logo Kanton Bern / Canton de BerneBau- und Verkehrsdirektion

Trainee-Programm Tiefbauamt

Projektleiter/-in Strassenbau 80 - 100 %

Auf unseren rund 2100 km Kantonsstrassen legen Busse, Autos, Lastwagen, Velos und andere Verkehrsteilnehmer/-innen täglich rund 3.4 Millionen Kilometer zurück. Wir vernetzen Stadt und Land, Wohn- und Arbeitsort, Produktion und Verkauf und vieles mehr. Willst Du als Projektleiter/-in aktiv beim Gestalten unserer Kantonsstrassen mitwirken, damit eine zukunftsgerichtete Mobilität sichergestellt werden kann? Wenn Dir dazu aktuell das nötige Rüstzeug noch fehlt, dann bist Du die/der Richtige für unser Trainee-Programm!

Was macht ein/-e Projektleiter/-in Strassenbau beim Kanton?

Das erzählt Dir Lorenz vom Tiefbauamt des Kantons Bern.

So wirst Du Projektleiter/-in Strassenbau

Als Trainee solltest Du ein gewisses Basiswissen mitbringen (vgl. Abschnitt «Das bringst Du mit». Das Trainee-Programm dauert 24 Monate. Nach erfolgreichem Abschluss steigst Du bei uns als Junior Projektleiter/-in ein und entwickelst Dich in 1 bis 2 Jahren zum/zur Projektleiter/-in.

Aufbau des Trainee-Programms und weitere Entwicklung

Als Projektleiter/-in benötigst Du im Berufsalltag fachliche, methodische und soziale Kompetenzen. Abgestimmt auf Deine Vorkenntnisse stellen wir mit Dir ein Aus- und Weiterbildungsprogramm zusammen, damit Du am Ende der Traineezeit in allen nötigen Kompetenzen gestärkt bist.
Du beginnst als Projektassistent/-in, in wenigen Monaten übernimmst Du bereits Teilprojekte. Nach etwa einem Jahr kannst Du einfache Projekte selber leiten. Ein intensives Coaching und interne Ausbildungsblöcke begleiten Dich.
Berufsbegleitend erwirbst Du ein CAS im Bereich Strassenbau oder Strassenraumgestaltung und besuchst Kurse in den Bereichen Verwaltungsrecht und Projektmanagement.
Nach dem Trainee-Programm wirst Du als Junior Projektleiter/-in von einem/einer Mentor/-in begleitet und hast die Gelegenheit, das Zertifikat als Projektleiter/-in IPMA Level C zu erwerben. Damit bist Du bestens für eine Projektleiterlaufbahn gerüstet.

Start und Arbeitsort

Das Traineeprogramm beginnt am 1. September 2024. Deine Basis wird in Bern sein. Damit Du den Tätigkeitsbereich des Tiefbauamtes in seiner ganzen Breite kennenlernst, besuchst Du gewisse Ausbildungsblöcke in anderen Regionen und in Fachgebieten wie Kunstbauten, Wasserbau oder Strassenunterhalt.

Das bringst Du mit

Du bist initiativ, kommunikativ, praxisorientiert, arbeitest gerne im Team und übernimmst neue Aufgaben mit Freude. Punkto Ausbildung und Berufserfahrung solltest Du mindestens eine von diesen vier Erfahrungen mitbringen:

  1. praktische Erfahrung in der Bauausführung Strassenbau/Tiefbau
  2. mehrjährige Projektleitungserfahrung
  3. fundierte Kenntnisse einer Bauverwaltung
  4. abgeschlossenes Hochschul-/Fachhochschulstudium

In jedem Fall musst Du Dir zutrauen, an einer Fachhochschule ein CAS bestreiten zu können, Deine Projekte vor einem unbekannten Publikum zu präsentieren und unter Zeitdruck Prioritäten zu setzen. Für uns ist zudem Deine grundsätzliche Bereitschaft entscheidend, mehrere Jahre für das Tiefbauamt im Bereich Strassenbau zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen.

Anstellung und Entlöhnung

Der Lohn für die Dauer des Traineeprogrammes wird individuell festgelegt und liegt im Bereich von 70 000 bis 80 000 Schweizerfranken pro Jahr.
Nach Abschluss des Trainee-Programms verpflichtest Du Dich, während 3 Jahren weiter für uns zu arbeiten. Andernfalls beteiligst Du Dich an den Ausbildungskosten.
 

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Seite teilen